LVBB-NRW

Landesverband Bergbaubetroffener NRW e.V.

Hohe Gewinne bei der RAG-Siftung

[30.5.2017]

Wie die RAG-Stiftung in einer Pressemitteilung bekannt gab, liefen die Geschäfte im letzten Jahr sehr gut. 393 Millionen Gewinn konnten in den Fonds der Ewigkeitslasten eingezahlt werden. Die Vermögenssumme von 17 Milliarden klingt gut, die Rückstellungen in Höhe von 4,8 Milliarden Euro sind dauerhaft sicher zu wenig.

Zu den bisher bekannten laufenden Ewigkeitskosten von etwa 220 Millionen Euro, die ab 2019 fällig werden, kommen allerdings die im Moment überhaupt noch nicht kalkulierbaren Kosten für die Reinigung des Grubenwassers von PCB hinzu.

Aktuelle Seite: Startseite Aktuelles Hohe Gewinne bei der RAG-Siftung